Unsere Verfahren
Vertikale Wasserhaltung

Die vertikale Wasserhaltung umfasst das Einbringen von Filtern in den Boden, die zur Absenkung des Wassers in unterschiedlichsten Böden geeignet sind.

Für das mechanische Spülverfahren setzen wir ein modernes Spülbohrgerät ein:

  • Spülbohrungen bis 10M Tiefe ab Geländeoberkante
  • Für Schwerkraft-, OTO- und Vakuum-Filter
  • Zur Baustellenentwässerung mit niedrigen, mittlerem und hohem Wasserandrang
  • Für viele unterschiedliche Bodenarten geeignet