News

Uhr

Die Bewässerungspumpe von BBA Pumps: Ein ungesehener Alltagsheld

In den Niederlanden regnet es im Durchschnitt 800 mm pro Jahr. Da könnte man meinen, dass dies der Grund sei, weshalb man die Bewässerungspumpen von BBA nahezu nie draußen auf dem Feld sieht. Der eigentliche Grund hierfür ist jedoch wohl eher die Tatsache, dass die Bewässerungspumpen der B-Reihe selten an einer einzigen Stelle verbleiben. Dank der Montage auf einem Schubkarrenrahmen kann sie nach getaner Arbeit ganz bequem zurück in den Schuppen geschoben werden.

Diese selbstansaugende Pumpe des Typs B60-220 ist daher im Alltag nahezu unsichtbar.

Der Besitzer dieser Pumpe und die hiermit bewässerten Preiselbeeren sind mit dieser Lösung jedenfalls äußerst zufrieden: „Sobald das Pumpengehäuse mit Wasser gefüllt ist, muss man nur noch den Saugschlauch ins Wasser legen, den Zündschlüssel drehen und das Aggregat pumpt ganz automatisch. Nach dem Bewässern schieben wir die Pumpe wieder in den Schuppen. So kann sie nicht gestohlen werden und ist sie zudem vor Witterungseinflüssen geschützt.“

Für weitere Informationen sprechen Sie uns gerne an!

Zurück